Besondere Weihnachten 2020

In diesem Jahr verlief die Vorweihnachtszeit wohl zum ersten Mal ganz anders als sonst. Für gewöhnlich sind die 4 Wochen vor Weihnachten geprägt von Zeit mit der Familie, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmärkten und vor allem von Nähe. Doch 2020 stellte uns vor die Herausforderung, die Weihnachtszeit ganz anders zu erleben. Ohne körperliche Nähe, engen Kontakt zur Familie und Freunden, ohne Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkte. Für unsere PflegeklientInnen und unsere Teams wurde diese Zeit zu einer emotionalen Herausforderung. Umso mehr freut uns die Unterstützung, die wir in den letzten Wochen auch außerhalb unserer Unternehmensstrukturen erfahren durften.

Um unseren PflegeklientInnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihre Gedanken aus dem Alltag zu entführen bastelten einige Kindertagesstätten und Grundschulen für unsere Einrichtungen fleißig Karten und Weihnachtsgrüße. Die Freude darüber war riesig. Auch BläserInnen und andere MusikerInnen gaben kleine Konzerte in den Außenanlagen unserer Betreuten Wohnen und Heime. Unsere MitarbeiterInnen gaben sich die größte Mühe für Abwechslung zu sorgen; sie backten Plätzchen, bastelten und spielten Gemeinschaftsspiele natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen. Sogar der Gottesdienst wurde für unsere PflegeklientInnen digital abgehalten.

Auch innerhalb des Team-Kunze sorgten kleine Gesten für schöne Momente und Zusammenhalt. MitarbeiterInnen lasen Geschichten für ihre KollegInnen, die in Form von Podcasts über unser Intranet zur Verfügung gestellt wurden oder sendeten kleine Aufmerksamkeiten aus der Quarantäne an ihr Team. Videobotschaften fanden den Weg zu jedem Einzelnen von uns, um Nähe trotz Abstand zu schaffen und der Unterstützung im Team Ausdruck zu verleihen. Für die tägliche Dosis Glück sorgen unsere #TeamKunze Adventskalender und Naschereien von Angehörigen, die sich damit bei unseren MitarbeiterInnen für ihre tolle Arbeit bedanken wollten.

Wir möchten Danke sagen, für jede noch so kleine Geste von unseren MitarbeiterInnen, Angehörigen, MusikerInnen, Kindertagesstätten und Schulen. Wir haben es gemeinsam geschafft, die Weihnachtszeit trotz aller Umstände besonders zu gestalten. So besonders, wie eben möglich.

Das Familienunternehmen Kunze wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das hoffentlich „bessere“ Jahr 2021.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Willkommen

Herzlich willkommen!

Hier gewähren wir Einblicke in die Arbeit der Kunze-Teams. Von schönen Momenten bis zur Bewältigung anspruchsvoller Aufgaben – erhalten Sie einen Eindruck davon, wie wir im Familienunternehmen Kunze leben und arbeiten.