Aus dem Tagebuch unseres Ausbildungskoordinators 

Dürfen wir vorstellen? Das ist Dennis. Er arbeitet bei uns als Praxisanleiter und Ausbildungskoordinator. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Anleitung sowie die Koordination unserer Auszubildenden.​ Und davon gibt es eine Menge: aktuell betreut der Bereich 20 Azubis aus drei Lehrjahren, die verteilt an allen Standorten im Einzugsgebiet eingesetzt sind.

Dennis ist in der Pflegeakademie Neißeland in Weißwasser am Krankenhaus tätig. Das viele Arbeiten am Bildschirm, und dann auch noch gleich an zweien, war anfangs gar nicht so einfach, gab er zu. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran und möchte die Ausstattung nicht mehr missen. Für die Koordination der Einsätze aller Azubis im Unternehmen nutzt er umfangreiche Excel-Tabellen, um den Überblick nicht zu verlieren. Denn die Azubis haben zwar ein „Stammhaus“, lernen aber unterschiedliche Einrichtungen kennen.

 Kürzlich war Dennis im Rahmen der Azubi-Betreuung in seinem alten Team im Betreuten Wohnen in Rietschen zu Besuch. Nach einem Monat im Büro freut sich Dennis endlich wieder „draußen“ zu sein und Auszubildende Sophie anzuleiten. Sophie absolviert bei uns Ihren Pflichteinsatz für die ambulante Langzeitpflege. Nach einem lehrreichen und spannenden Praxisanleitertag setzt sich Dennis gern noch mit den Auszubildenden in entspannter Atmosphäre zusammen, spricht über den Tag und reflektiert die Anleitung. Aus diesen Gesprächen nehmen beide Seiten viel für ihre jeweilige Arbeit mit und man lernt sich nebenbei auch besser kennen. So ist auch mal Raum für Themen, die unsere Auszubildenden sonst noch bewegen. Das 1zu1-Mentoring ist einer unserer Grundpfeiler in der Ausbildung. Unsere Ansprechpartner stehen bestmöglich für alle Anliegen zur Verfügung, denn gemeinsam kann man das ein oder andere Problem besser lösen.

 Noch sind die Prüfungen der diesjährigen Abschlussjahrgänge in vollem Gange und wir drücken unseren Prüflingen alle vorhandenen Daumen! 😊 

 Wer Lust hat, seine Zukunft in der Heimat und im Umgang mit Menschen zu gestalten, kann sich jetzt noch bei uns für eine Ausbildung zum Pflegefachmann/-Frau bewerben. Im September geht es los. Einfach online nochmal nachlesen und bewerben: FU-Kunze Karriereseite

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden